Sportküstenschifferschein SKS

Mit dem amtlichen ( empfohlen ) Sportküstenschifferschein, kurz SKS genannt, erweitern Sie Ihr Wissen nach dem Sportbootführerschein See.

Die Gezeitenkunde und die Berechnung von Abdrift und Stromversatz sind in der Navigation Schwerpunkte, das Schifffahrtsrecht, die Seemannschaft und die Wetterkunde werden ergänzt z.B. durch weitere Lichterführung, Stabilitätskunde und Auswertung von Wetterkarten.

Es macht Spaß mehr zu wissen.

Der Sportküstenschifferschein ist bei den meisten Vercharterern die Bedingung für das Chartern einer Segelyacht.

Voraussetzung : 16 Jahre alt - Besitz des Sportbootführerscheines See - Nachweis von 300 sm im Küstenbereich auf Yachten.

Es sind zwei theoretische Prüfungen und eine praktische abzulegen.

Die Prüfungstermine können auf der Interseite www.pruefungsausschuss-rhein-ruhr.org entnommen werden.

Theorie

Der Sportküstenschifferschein baut auf den Kenntnissen des Sportbootführerscheines See (Küste)  auf.

Wir unterrichten das Wissen für dieses nautische Zertifikat in prüfungsorientierten Teilseminaren.
Sie können so wählen, was Sie in Eigenvorbereitung selbst erlernen und welchen Teilbereich Sie lieber durch uns vermittelt erhalten möchten.

Fachseminare

  1. Navigation / Gezeitenkunde
  2. Wetterkunde
  3. Schifffahrtsrecht
  4. Seemannschaft

Preis je Teilseminar € 129,00